Tag: bvgerklärt

Fabian Loosli

BVG-Begriffe erklärt: Deckungsgrad bei Pensionskassen

Der Deckungsgrad entspricht bei Pensionskassen dem Verhältnis des effektiv vorhandenen Vermögens zum versicherungstechnisch notwendigen Vorsorgevermögen. Er gibt also darüber Auskunft, zu wie viel Prozent die Verpflichtungen einer Vorsorgeeinrichtung mit Vermögenswerten gedeckt sind. Bei einem Deckungsgrad von 100% hat die Pensionskasse … Weiterlesen

BVG-Begriffe erklärt: Freizügigkeitsleistung

Die Freizügigkeitsleistung wird auch Austrittsleistung genannt. Sie ist das Guthaben, welches jeder Versicherte bei seiner Pensionskasse ansammelt, sofern er Sparbeiträge einzahlt. Diese werden während der Arbeitsverhältnisse angesammelt (nach Vollendung des 24. Altersjahrs und längstens bis zur Vollendung des 65. Altersjahrs … Weiterlesen

BVG-Begriffe erklärt: Beitragsprimat / Leistungsprimat

Das Beitragsprimat (genau genommen Duoprimat*) ist bei den Pensionskassen heute das Standardmodell, der Leistungsprimat hat nahezu ausgedient. Wir erklären den Unterschied. Beitragsprimat Die Auszahlungen im Alter oder im Versicherungsfall werden aufgrund der effektiv einbezahlten Sparbeiträge sowie der Verzinsung des angesparten … Weiterlesen

BVG-Begriffe erklärt: Koordinationsabzug

Der Koordinationsabzug bestimmt, welcher Lohn bei der zweiten Säule (Pensionskasse) versichert ist, indem er vom Jahreseinkommen abgezogen wird. Daraus entsteht der „versicherte“, bzw. „koordinierte“ Lohn. Der Koordinationsabzug beträgt zurzeit (Stand 2017) CHF 24‘675. Ein Rechenbeispiel: Wenn Sie über ein Jahreseinkommen … Weiterlesen

BVG-Begriffe erklärt: Umwandlungssatz

Der Umwandlungssatz ist die prozentuale Grösse, mit der das Altersguthaben, das die Versicherten bei Erreichen des Rentenalters angespart haben, in eine Rente umgerechnet wird. Er bestimmt also die Höhe der Rente. Der Mindesumwandlungssatz liegt derzeit im obligatorischen Bereich der beruflichen … Weiterlesen

BVG-Begriffe erklärt: Einkauf von Beitragsjahren

Es handelt sich um die Möglichkeit, durch freiwillige Einzahlungen in die Pensionskasse Vorsorgelücken zu schliessen. Diese Lücke besteht dann, wenn das vorhandene Altersguthaben kleiner ist als das theoretisch mögliche Alterskapital gemäss gültigem Vorsorgereglement. Lücken können unter anderem dann entstehen, wenn … Weiterlesen

BVG-Begriffe erklärt: „koordinierter Lohn“

Die berufliche und private Vorsorge sind komplexe Themenfelder mit einer Vielzahl an Fachbegriffen. Einige davon sind einfach verständlich, andere bedürfen einer Erklärung. Auf unserem Blog möchten wir die wichtigsten Begriffe erläutern und Sie damit im Dickicht der Vorsorgethemen unterstützen. Heute: … Weiterlesen