BVG-Begriffe erklärt: Umwandlungssatz

Der Umwandlungssatz ist die prozentuale Grösse, mit der das Altersguthaben, das die Versicherten bei Erreichen des Rentenalters angespart haben, in eine Rente umgerechnet wird. Er bestimmt also die Höhe der Rente. Der Mindesumwandlungssatz liegt derzeit im obligatorischen Bereich der beruflichen … Weiterlesen

Die bekanntesten D&O Schadenfälle der Schweiz

Schadenersatzklagen gegen CEOs und Verwaltungsräte sind ein gefundenes Fressen für die Medien. In diesem Artikel nennen wir die fünf grössten Schadenfälle auf dem Gebiet der Organhaftpflicht. Aufgrund einiger spektakulärer Schadenersatzklagen in der jüngeren Vergangenheit erwarten Entscheidungsträger in Unternehmen heute eine … Weiterlesen

Zuerst die Risiken decken

Der Kommentar von Fabian Loosli zur Vorsorge-Fallstudie Selbständigkeit über die Architektin Nina Jentsch. Wir dürfen viele Jungunternehmer auf ihrem Weg in die Selbständigkeit begleiten. In den ersten zwei bis drei Jahren der Tätigkeit steht im Vordergrund, viele Mittel in die … Weiterlesen

Wann ein Einkaufskonzept für Kader Sinn macht

Unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften kann mittels einer Zusatzvorsorge für einen ausgewählten Personenkreis, z.B. Geschäftsleitungsmitglieder, eine separate überobligatorische Vorsorge geschaffen werden. Neue Einkaufsmöglichkeiten schaffen Die Zusatzvorsorge kann höhere Leistungen im Alter, bei Tod und/oder Invalidität beinhalten. Sie eröffnet damit ein … Weiterlesen

Vorsorge für jedermann

Es geht jede und jeden etwas an: die Vorsorge. Für die Leserinnen und Leser von Bulletin5 habe ich fünf wissenswerte Fakten zusammengestellt, die im Allgemeinwissen bestimmt nicht schaden. 1. Nach der Pensionierung „verdienen“ Sie noch 60% ihres bisherigen Einkommens. Dafür … Weiterlesen

BVG-Begriffe erklärt: Einkauf von Beitragsjahren

Es handelt sich um die Möglichkeit, durch freiwillige Einzahlungen in die Pensionskasse Vorsorgelücken zu schliessen. Diese Lücke besteht dann, wenn das vorhandene Altersguthaben kleiner ist als das theoretisch mögliche Alterskapital gemäss gültigem Vorsorgereglement. Lücken können unter anderem dann entstehen, wenn … Weiterlesen

Jedem Kind seine (finanzielle) Sicherheit

18‘720 Franken pro Jahr: So hoch oder eben tief ist aktuell die Rente aus der gesetzlichen Invalidenversicherung. Es ist der Betrag, den ein Mensch erhält, der während seiner Kindheit invalid wurde und nicht individuell gegen dieses Risiko versichert war. Kinder … Weiterlesen