Die Vertrauensschadenversicherung auf dem Weg zur Standardversicherung

Mit der zunehmend anonymen Arbeitswelt sowie vor allem der durchdringenden Digitalisierung ist der Vertrauensschaden auf dem Risikobarometer bei KMUs und Grossbetrieben gestiegen. Denken wir beispielsweise an systematische Veruntreuungen, Hacker- und Phishing-Angriffe oder an unwissentliche Falschüberweisungen aufgrund gefälschter E-Mails.

Das Risiko, Opfer eines Vertrauensschadens zu werden, lässt sich dabei nicht auf einzelne Branchen eingrenzen. Vor allem in KMUs können Veruntreuungen und Betrugsfälle durch Vertrauenspersonen gravierende Schäden anrichten, da diese in vielen Fällen nicht über die Reserven verfügen, um die Risiken selbst zu tragen. Hinzu kommt, dass in vielen KMUs die Sicherheits- und Kontrollsysteme weniger stark ausgeprägt sind als bei Grossunternehmen. Entsprechend haben wir zuletzt ein steigendes Interesse an der Vertrauensschadenversicherung seitens unserer Kunden festgestellt. Dabei sollte in einem ersten Schritt die Prävention betrachtet werden, denn viele Risiken lassen sich nach ihrer Identifizierung mittels Prozessveränderungen vorwiegend bei finanziellen Transaktionen reduzieren. Für den Fall, dass es trotz des Sicherheitsnetzes zu einem Vertrauensmissbrauch kommt, lässt sich das verbleibende Risiko mittels einer Versicherung decken.

Vertrauensschadenversicherung

Die Digitalisierung wird weiterhin voranschreiten und damit weitere Türen öffnen, die Kriminelle im Unternehmen oder ausserhalb nutzen können, um sich zu bereichern. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass die Cyberrisk-Versicherung in der Regel die eigenen Geldverluste nicht deckt. Entsprechend wird die Vertrauensschadenversicherung weiter an Bedeutung gewinnen und könnte eines Tages so selbstverständlich sein wie die Haftpflicht- oder Sachversicherung.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Vertrauensschaden. Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Download:
Fokus: Vertrauensschadenversicherung

Gaspare Vescio

Über Gaspare Vescio

Der Aufgeschlossene. Gaspare geht mit seiner positiven Art in neuen Herausforderungen so richtig auf. Identifikation und Dienstleistungsqualität stehen bei ihm an oberster Stelle. Entspannung findet er am Neuenburgersee, beim Spazieren, Baden und Grillieren – am liebsten an der Seite seiner Familie und Freunde.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutzen Sie Ihren richtigen Namen!