Versicherungsbegriffe erklärt: Allmählichkeitsschaden

Bei einem Allmählichkeitsschaden handelt es sich um einen Schaden, der durch andauernde Einwirkungen entstanden ist. Diese Einwirkungen sind dabei im Fall des Allmählichkeitsschadens nicht die Folge eines einzelnen plötzlich eingetretenen, unvorhergesehenen Ereignisses.

Es handelt sich meistens um folgende Ursachen:

  • Feuchtigkeit (auch Mineralöle), Niederschlag
  • Rauch, Russ und Staub
  • Temperatur

Gängige Beispiele solcher Schäden sind:

  • das dauerhafte Eindringen von kleinen Mengen Regenwasser in eine Gebäudehülle
  • zu hohe oder zu tiefe Temperaturen im Innenraum, welche an der Bausubstanz zu Schäden führen
  • der Schimmelbefall von Wänden
  • gelegentliches tropfenweises Eindringen schädlicher Stoffe in den Boden oder wiederholtes Verschütten von Flüssigkeiten aus mobilen Behältern

Der Begriff ist sowohl im Bereich der Haftpflichtversicherungen als auch der Sachversicherungen anzutreffen.

In der Haftpflichtversicherung kennt man einen generellen Ausschluss von Allmählichkeitsschäden grundsätzlich nicht. Lediglich bei bestimmten Risiken wie bei der Umweltbeeinträchtigung oder bei den Mieterschäden ist ein solcher Ausschluss noch anzutreffen. Es lohnt sich die abgeschlossene Police dahingehend zu prüfen.

Zur Begründung der Haftpflicht muss zwischen dem Verhalten (Tun oder Unterlassen) des Haftpflichtigen und dem Schaden stets ein adäquater (angemessener) Kausalzusammenhang gegeben sein. Bei Schäden, bei denen zwischen Ursache und Wirkung eine längere Zeitspanne vergangen ist, ist der Nachweis der Kausalität nicht immer ohne weiteres festzustellen.

In der Sachversicherung kennt man diesen Ausdruck insbesondere in der Feuerversicherung, wonach Schäden, die durch allmähliche Raucheinwirkung entstehen, von der Deckung ausgeschlossen sind.

Bulletin5

Über Bulletin5

Mit Bulletin5 informieren wir Sie regelmässig über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich von Versicherungen und Vorsorge. Fachartikel unterstützen Sie darin, auf dem neuesten Stand zu bleiben oder Ihre Lösung zu optimieren. Ausserdem lassen wir in der Rubrik Netzwerk unsere Partner und Kunden zu Wort kommen. Viel Platz gebührt auch unseren Mitarbeitenden, welche die Themen kommentieren und Sie mit ihren ganz persönlichen Tipps&Tricks unterhalten. Bulletin5 gibt es als Blog und als regelmässig erscheinender Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutzen Sie Ihren richtigen Namen!