Der Berg ruft!

Und wohlverstanden, nicht irgendeiner… Nein, der Berg der Berge, das Matterhorn!

Voller Vorfreude traf sich das Intermakler-Team am 26. August frühmorgens zum alljährlichen Teamausflug. Unser Chef hatte wettermässig wieder mal den perfekten Riecher. Es war nämlich – zumindest gefühlt – der wärmste Tag des Jahres und somit bestens geeignet der Hitze im Tal zu entfliehen. In bekannter und unnachahmlicher Manier wurden wir während der Reise durch Beatrice Schüpbach verwöhnt, so dass auch ja keiner von uns hungrig oder gar durstig in Zermatt ankommen musste. Allfällige Ausreden für die Teilnahme am sportlichen Teil des Tages wurden so auch gleich im Keim erstickt. Clever!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach einer prächtigen Wanderung durch die Zermatter Bergwelt erreichten wir schon bald den ersten Zwischenstopp. Beim Tontaubenschiessen kam so manches (Nicht-)Talent hervor. Das Frauenteam unter Führung der unglaublich zielsicheren Beatrice weckte bald schon den Ehrgeiz der Männergilde. Kurt Schüpbach himself sorgte dafür, dass die Aufholjagd nicht nur im Konjunktiv stattfand und Stefan Müller rehabilitierte mit seiner Trefferquote das Schweizer Militär im Alleingang. Und so kam es wie es kommen musste: Im Finale stand Stefan alleine der Allianz Schüpbach gegenüber. Der guten Ordnung halber noch festzuhalten gilt, dass unser Chef es natürlich in die Endrunde geschafft hat, wenn auch wohl als „luckiest looser“ der Geschichte…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die anschliessende Analyse im idyllisch gelegenen Bergrestaurant Blatten fiel bei einer zünftigen Rösti mit Bratwurst umso leidenschaftlicher aus. Gestärkt machten wir uns über Spätsommermatten und durch sonnengebräunte Weiler zurück nach Zermatt. Im Hotel Sonne wurden wir aufs Neue verwöhnt. Natürlich durfte dabei ein Raclette nicht fehlen. Und so entdeckten einige unter uns, dass diese Walliser-Spezialität auch im Sommer vorzüglich taugt. Glücklich und zufrieden konnten wir schliesslich im Glacier Express dem – wiederum gefühlt – langsamsten Schnellzug der Welt, den Tag auf der Heimfahrt Revue passieren lassen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es war erneut ein wunderschöner Teamausflug und es macht einfach Spass, Teil des Intermakler-Teams zu sein!

Angela Solari und Claudia Trachsel

Bulletin5

Über Bulletin5

Mit Bulletin5 informieren wir Sie regelmässig über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich von Versicherungen und Vorsorge. Fachartikel unterstützen Sie darin, auf dem neuesten Stand zu bleiben oder Ihre Lösung zu optimieren. Ausserdem lassen wir in der Rubrik Netzwerk unsere Partner und Kunden zu Wort kommen. Viel Platz gebührt auch unseren Mitarbeitenden, welche die Themen kommentieren und Sie mit ihren ganz persönlichen Tipps&Tricks unterhalten. Bulletin5 gibt es als Blog und als regelmässig erscheinender Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutzen Sie Ihren richtigen Namen!