Eine grosse Checkliste für grosse Reisen

Der Flug ist gebucht, die Packliste geschrieben, der Pass liegt bereit. Bald geht es los auf die grosse Reise durch die ganze Welt. Aber halt: Was muss man eigentlich alles organisieren, wenn man sich für mehrere Monate aus dem Staub macht? Hier kommt unsere Checkliste für lange Reisen.

Unterlagen für die Reise

  • Den Pass auf Gültigkeit prüfen
  • Flug-, Hotel- und Mietauto-Buchungen ausdrucken sowie auf dem Mail-Account abspeichern
  • Visa einholen, falls nötig (Schweizer bekommen praktisch immer ein kostenloses Reisevisum für 60 Tage)
  • Passfotos schiessen und ausgedruckt mitnehmen (für Visa und Permits unterwegs)
  • Notkontakte von Angehörigen notieren und mitnehmen
  • Persönliche Reiseunterlagen (z.B. Pass und Führerschein) scannen und online hinterlegen
  • Falls nötig, internationalen Führerschein ausstellen lassen
  • Rezeptpflichtige Medikamente auf Vorrat besorgen
  • Etwas Bargeld in Währung des ersten Landes bereits mitnehmen

Versicherungen und Finanzielles

  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung auf weltweite Gültigkeit prüfen
  • Gepäck- und Annullationskostenversicherung oder Reiseversicherung abschliessen
  • Das Verfalldatum der Bankkarten prüfen
  • Die Reisepläne der Kreditkartenfirma mitteilen
  • Dauerauftrag für laufende Rechnungen einrichten
  • Einzahlungen: eine Person bestimmen, die fällige Rechnungen erledigt

In der Schweiz

  • Briefkastenleerung organisieren oder die Post zurückhalten oder umleiten
  • Den Nachbarn Bescheid geben, dass man für einige Zeit weg sein und die Wohnung leer stehen wird
  • Pflege von Pflanzen und Haustieren organisieren
  • Am Tag der Abreise Heizungen ausschalten, Stecker von Elektrogeräten ziehen
  • Die Wohnung allenfalls untervermieten oder kündigen
  • Kopien der Reisedokumente bei Familie oder Freunden hinterlegen
  • GA bei der SBB hinterlegen

Sonstiges

  • Den Handyvertrag auf Roaming-Gebühren prüfen, allenfalls ein neues Abo abschliessen
  • Gesundheitscheck machen und abklären, ob Impfungen nötig sind
  • Die Fotoausrüstung kontrollieren und zwei weitere Speicherkarten besorgen
  • Einen bequemen und praktischen Rucksack organisieren
  • Sicherheitslage der geplanten Länder beim EDA prüfen
  • Grundkenntnisse der Landessprache aneignen, kleines Wörterbuch mitnehmen
  • Alle Gepäckstücke anschreiben
  • Spass haben!

Die Checkliste können Sie hier übrigens herunterladen und zum Abhäkeln ausdrucken.

Bulletin5

Über Bulletin5

Mit Bulletin5 informieren wir Sie regelmässig über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich von Versicherungen und Vorsorge. Fachartikel unterstützen Sie darin, auf dem neuesten Stand zu bleiben oder Ihre Lösung zu optimieren. Ausserdem lassen wir in der Rubrik Netzwerk unsere Partner und Kunden zu Wort kommen. Viel Platz gebührt auch unseren Mitarbeitenden, welche die Themen kommentieren und Sie mit ihren ganz persönlichen Tipps&Tricks unterhalten. Bulletin5 gibt es als Blog und als regelmässig erscheinender Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutzen Sie Ihren richtigen Namen!