Die besten Startplätze fürs Gleitschirmfliegen

Unseren Vorsorgeexperten Herbert Luyten zieht es am Wochenende weg vom Arbeitsplatz auf in grosse Höhen. Sein Hobby ist das Gleitschirmfliegen. Im Mai 2006 machte er die Prüfung und seither fliegt er regelmässig seine Touren im Berner Oberland und der Region. Für Bulletin5 verrät Herbert seine liebsten Startplätze:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Amisbühl (beim Skilift Hohwald Richtung Beatenberg)
„Beim Amisbühl kannn man praktisch immer –also egal, wie die allgemeine Windrichtung ist – starten und bei guten thermischen Bedingungen einen mehrstündigen Rundflug machen. Zum Beispiel: Start im Amisbühl, dann aufdrehen (also Höhe machen) und zum Niederhorn, dann retour an den Harder und Richtung Brienz oder den See queren, an den Leissiggrat, Richtung Morgenberghorn und wieder zurück zum Landeplatz Lehn (beim Golfplatz Interlaken).

Niederhorn
„Das Niederhorn bietet eine grandiose Aussicht und man hat schon eine anständige Höhe, um auch bei mässigen Bedingungen einige Zeit in der Luft zu verbringen.“

First
Die First ist einfach einmalig von der gewaltigen Kulisse her (Eiger, Mönch und Jungfrau). Ein Flug von der First über das Faulhorn (mit fantastischer Sicht auf Brienzer- und Thunersee) und dann über die Schynige Platte zum Landeplatz auf der Höhenmatte in Interlaken (oder Lehn) ist relativ einfach. Bei ordentlichen thermischen Bedingungen machen die ambitionierteren Piloten auch mal noch einen Abstecher zum Schilthorn.

Trotz Herberts schon grosser Erfahrung ist jeder Start eine neue Herausforderung: „Schaffe ich die geplante Route oder „saufe“ ich ab?“ Er versteht sich dabei als sogenannter Genusspilot und freut sich immer wieder auf das Landebier nach einem gemütlichen stressfreien Rundflug.

Herbert Luyten

Über Herbert Luyten

Der Erfahrene. Herbert verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz im Vorsorgewesen. Diesen setzt er gekonnt für seine Kunden ein. Bei guter Thermik gibt‘s für ihn nichts Schöneres als seinen Gleitschirm zu packen, einen tollen Flug hinzulegen und den Tag bei einem Glas Single-Malt-Whisky ausklingen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Bitte benutzen Sie Ihren richtigen Namen!